Qualitätskontrolle – SQA

Die Koordination SQA

  • erarbeitet zusammen mit dem Direktor die Entwicklungspläne
  • organisiert und leitet pädagogische Konferenzen
  • organisiert und führt, je nach Bedarf, Fortbildungsveranstaltungen durch
  • lädt ReferentInnen zu Themen der Qualitätssicherung ein
  • vermittelt Inhalte der Entwicklungspläne an das guatemaltekische und österreichische Kollegium

Fortbildung – Vorwissenschaftliche Arbeit und Operatoren

Vom 11. bis zum 13. 2. fanden unter der Expertise von Frau Mag. a Dr. in Maria Dabringer von der Universität Wien zwei Fortbildungen zu den Themen „VWA – Aktualisierung“ und „Die Operatoren im Kontext des Prüfungsgeschehens“ statt. An dieser Veranstaltung nahmen nicht nur Kollegen und Kolleginnen des österreichischen und guatemaltekischen Lehrkörpers, sondern auch 2 Vertreterinnen der österreichischen Schule in Querétaro, Méxiko, teil. An diesen drei Tagen wurden intensiv alle Bereiche und Facetten der vorwissenschaftlichen Arbeit besprochen. Darüber hinaus stand im Mittelpunkt, dass die SchülerInnen mit der Verwendung der Operatoren in allen Fächern bzw. in deren Anforderungsbereichen Reproduktion, Anwendung und Argumentation vertraut gemacht werden sollten. Am Ende jedes Workshops händigten der Direktor OstR. Magazin. Michael Peitler und die Seminarleiterin die Teilnahmebescheinigungen aus. An dieser Stelle möchten wir uns bei Frau Dr. in Vasicek und Mag. Simon Haider für die Konsekutivübersetzung der Inhalte für die guatemaltekischen KollegInnen und der Vertreterin der österreichischen Schule in Querétaro bedanken.
Magazin. Siegfried Ganster
SQA Koordinator

Mehr Informationen zu diesem Thema, können Sie unter dem folgenden Link finden:


Hinterlasse eine Antwort