Preprimaria

  • Vorschulische Ausbildung an der Österreichischen Schule in Guatemala – IAG-

  • Frühkindliche Bildung ist auf die Bühne der Entwicklung des Kindes genannt 0 zu 6 Jahre alt. Pre-Primary Education wird systematisch die empfangenen und geschult zwischen 4 und 7 Jahre alt. Es la etapa de aprendizaje básico más rápida y enriquecedora.El Kindergarten del Instituto Austriaco Guatemalteco está formado por 6 Abschnitte mit höchstens 32 Kinder, und Hoch mit 3 Abschnitte 32 Kinder je. Jede Gruppe wird begleitet von 2 Lehrer mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Bildung.philosophischen BasenDie pädagogische Philosophie dieser Ebene in der guatemaltekischen Österreichisches Institut sucht die einheitlichen und harmonischen Entwicklung in Bereichen psycho jeder Schüler, de acuerdo con su edad cronológica y mental.Como parte de la filosofía permanece la idea de que los niños aprenden haciendo, Tätigkeiten, bei denen nicht nur zu hören oder zu sehen, aber die Arbeit mit allen Sinnen, für das Lernen sinnvoll. Durch diesen Ansatz Kinder Arbeit, entdecken, schaffen, kommunizieren und spielen.

    Allgemeine Ziele

    • Entwicklung von Unabhängigkeit und Selbständigkeit.
    • Interaktion mit anderen Kindern.
    • Entwicklung und Stärkung körperlicher Fähigkeiten.
    • Erweiterung des Wortschatzes im Umgang mit anderen Kindern.
    • Entwicklung kritischen Denkens und der Kreativität

    Lehrplan

    Der Lehrplan der vorschulischen Ausbildung ist nach den Gebieten, welche der Struktur der Kenntnisse in den unterschiedlichen Stufen der geistigen Entwicklung zwischen 4 und 7 Jahren entspricht, aufgbeaut; diese richtet sich nach dem Nationalen Grundlehrplan. und wird mit Methoden und Techniken europäischer Vorschul-Lehrprogramme vervollständigt..

    Lehrplanbereiche

    Für die Entwicklung der interdisziplinären Integration wird in folgenden Bereichen gearbeitet:: Denkfähigkeit, Sozial- und Naturalumwelt, Kunstausdruck, Leibeserziehung, Kommunikation und Sprache.

    Der experimentelle: Einführung in die deutsche Sprache zu lernen, Mathematik in deutscher Sprache, und Schwimmen in der Schule.

     

  • Vorschulische Ausbildung an der Österreichischen Schule in Guatemala – IAG-

  • Die vorschulische Ausbildung wird in einer systematischen und zielgerichteten Weise für die Kinder zwischen 4 bis 7 Jahren gelehrt, und es handelt sich dabei  um die  grundlegendste in der Entwicklung der kindlichen Fähigkeiten.  

    Der Kindergarten der Österreichischen Schule in Guatemala besteht aus 6 Klassen mit höchstens 32 Kindern pro Klasse und der Vorschule (Vorbereitungs-) mit 3 Klassen mit ebenfalls jeweils 32 Kindern pro Klasse. Jede Gruppe wird von 2 erfahrenen Lehrerinnen geführt.

    Philosophische Grundlagen

    Die Ausbildungsphilosophie dieser Ausbildungsstufe an der Österreichischen Schule Guatemala  verfolgt eine ganzheitliche und harmonische Entwicklung in den psychobiologischen Bereichen eines jeden Kindes, die auch die geistige und chronologische Entwicklung berücksichtigt.  

    Diese Philosophie verfolgt die Meinung, dass Kinder beim Tun lernen, also Aktivitäten ausführen, wo sie nicht nur hören oder sehen müssen, sondern wo sie auch Aufgaben bekommen und wo sie alle ihre Sinne benutzen müssen, wodurch das Lernen bedeutsamer wird. Mit diesem Ansatz arbeiten, erfinden, erschaffen, handeln und spielen die Kinder.

    Allgemeine Ziele

    • Entwicklung von Unabhängigkeit und Selbständigkeit
    • Interaktion mit anderen Kindern
    • Entwicklung und Stärkung körperlicher Fähigkeiten
    • Erweiterung des Wortschatzes im Umgang mit anderen Kindern
    • Entwicklung kritischen Denkens und der Kreativität

     

    Lehrplan

    Der Lehrplan der vorschulischen Ausbildung ist nach den Gebieten, welche der Struktur der Kenntnisse in den unterschiedlichen Stufen der geistigen Entwicklung zwischen 4 und 7 Jahren entspricht, aufgbeaut; diese richtet sich nach dem Nationalen Grundlehrplan und wird mit Methoden und Techniken europäischer Vorschul-Lehrprogramme vervollständigt.  

    Lehrplanbereiche

    Für die Entwicklung der interdisziplinären Integration wird in folgenden Bereichen gearbeitet:  Denkfähigkeit, Sozial- und Naturalumwelt, Kunstausdruck, Leibeserziehung, Kommunikation und Sprache.

    Pilotprojekt:
    Einführung in die deutsche Sprache, Mathematik auf Deutsch, Schwimmen in der Vorschule.
    Der experimentelle Charakter unserer Institution gestattet die Verbindung der österreichischen und guatemaltekischen Studienprogramme. Die SchülerInnen lernen die deutsche Sprache vom Kindergarten bis zur Reifeprüfung (Matura).

  • Sie können auf einem der Gebiete klicken, um Galerien Aktivitäten sehen

28/07/2017Lectura con Abuelitos 1C
28/07/2017Lectura con Abuelitos 1B
25/07/2017Lectura con Abuelitos 1D
24/07/2017Lectura con Abuelitos 1A

Hinterlasse eine Antwort